Blick auf Rhein-Nahe-Eck und Kongresszentrum von Rüdesheim (Foto: Claudia Riediger)

Aktuelles/ Berichte

Benefizkonzert zugunsten der
Kreuzbund Stiftung im Bistum Mainz

Der Kreuzbund Diözesanverband Mainz e.V. lädt zu zu einem Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Rheinland- Pfalz unter Leitung von Norbert Hebertinger in das Rheintal Kongresszentrum nach Bingen ein.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 22. Mai 2015, 19:30 Uhr, statt und steht unter der Schirmherrschaft des Binger Oberbürgermeisters Thomas Feser.
Einlass zum Konzert: 18.30 Uhr- Freie Platzwahl.

Die Gäste werden im Außenbereich ab 18:00 Uhr durch die Ingelumer Rotwoigeister (Guggemusik) empfangen. 

Der Eintritt von 5,00 € kommt in vollem Umfang der  Kreuzbund Stiftung im Bistum Mainz zugute.  

Mit dem Konzert möchte man die Kreuzbund Stiftung im Bistum Mainz erstmals öffentlich bekannt machen. Sie wurde im Dezember 2008 gegründet und fördert  die Abwehr von Suchtgefahren sowie die Vor- und Nachsorge bei Suchtkranken, Suchtgefährdeten und Angehörigen. Darüber hinaus unterstützt sie soziales Engagement und alle Sparten der Suchtselbsthilfe des Kreuzbundes im Bistum Mainz und deren Selbsthilfegruppen und Maßnahmen zur Suchtprävention (z.B. in Schulen und Betrieben). 

Mit dem Landespolizeimusikorchester konnte man ausgezeichnete Botschafter für ihr ehrenamtliches Engagement in der Suchtkrankenhilfe gewinnen. Die Musiker haben durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Fernsehen und Rundfunk einen hohen Bekanntheitsgrad. Das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker reicht von klassischer sinfonischer Musik bis zu zeitgenössischer Origi-nalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik.

Kartenvorverkauf ab April 2015 bei:
Tourist Info Bingen, Buchhandlung Schweikhard, BonaCarta (Poststelle Bingen), Ticketcenter im Globus Handelshof oder beim Veranstalter über Tel. 06741 2019 oder per e-mail: vorverkauf@kreuzbund-stiftung.de

Freuen Sie sich auf eine faszinierendes Klangerlebnis mit dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz.

Rückfragen bitte an:
Wolfgang Weber, Tel. 06741 2019 oder<

Hartmut Zielke, Tel. 06743 6455
e-mail: veranstaltung@kreuzbund-stiftung.de

Natürlich ist es auch jederzeit möglich, die Kreuzbund Stiftung durch eine Spende oder Zustiftung zu unterstützten. Gerne erhalten eine Spendenquittung. 

 

Spenden- und Stiftungskonto:
Pax Bank, IBAN: DE54 3706 0193 4082 8280 90
BIC: GENODED1PAX

 

Stiften und helfen. Ihre Zuwendung trägt Früchte, Jahr für Jahr.

 

  Flyer der Stiftung

 

Mehr zur Kreuzbund Stiftung erfahren Sie unter:

www.kreuzubund-stiftung.de

 

 

Autor:
Hartmut Zielke


 

> zurück zum Seitenanfang                                                                                            > Home