Aktuelles/ Berichte

Adventsfeier
des Kreuzbund Stadtverbandes Bingen/Rhein
 


Ausrichter der diesjährigen Adventsfeier war die Gruppe Bingen 5, deren Einladung 60 Weggefährtinnen und Weggefährten aus den sechs Binger Sucht-Selbsthilfegruppen gefolgt waren.


Gruppenleiter Hartmut Zielke begrüßte im festlich geschmückten "Tanzsaal" des Caritashauses die Anwesenden, insbesondere Irmtraud Fleckenstein- Gerster und Gernot Scherer von der Caritas Suchtberatung Bingen und Gabriele Hub und Manfred Pottel vom Kreuzbund Diözesanverband Mainz e.V. 

Er übergab anschließend das Wort an Wolfgang Weber, Vorsitzender des Stadtverbandes Bingen, der ebenfalls alle Anwesenden herzlichst begrüßte. Er dankte allen Aktiven für ihr ehrenamtliches Engagement des letzten Jahres. Nicht unerwähnt ließ er die derzeitige Situation um Flüchtlinge und Not leidende Mitbürger  warb für eine Spende zugunsten des Brotkorbes der Caritas Bingen. in einer eigens aufgestellten Spendendose. Es konnte schließlich eine Spende  in Höhe von 223,27 € überwiesen werden.

  Bericht zur Spendenaktion, Autor Wolfgang Weber


Vorsitzender Weber

Danach begann der besinnliche Teil des Abend mit Texten und Liedern zu der Adventszeit.  


Hildegard Schneider liest einen Adventstext

Das anschließende Adventsessen ließ keine Wünsche offen.
Die von der Landmetzgerei Dombroschke angelieferten Spießbraten, das Putengeschnetzelte mit Champignons und die von den Teilnehmenden mitgebrachten Salate und Nachtische sowie von Beate Zielke hergestellte Fisch- und Käseplatten schmeckten vorzüglich.  

Es fanden am Rand der Veranstaltung viele gute Gespräche statt und man lernte sich gruppenübergreifend ein wenig kennen.

Dank gilt an dieser Stelle der Gruppe Bingen 5 für die Ausrichtung der Veranstaltung, insbesondere an Hildegard Schneider, die den Saal wunderschön  adventlich dekorierte.


Autor und Bilder:
Hartmut Zielke



 

> zurück zum Seitenanfang                                                                                            > Home