l

Aktuelles/ Berichte

Adventsfeier des Kreuzbund Stadtverbandes
Samstag, 06. 12. 2014 (Nikolaustag)

 

Bis auf den letzen Platz besetzt war bei der diesjährigen Adventsfeier des Kreuzbund Stadtverbandes Bingen der Mehrzweckraum ("Tanzsaal") im Caritashaus Bingen. Aus allen Binger Kreuzbundgruppen hatten sich Weggefährtinnen und Weggefährten eingefunden. 

 

 

Die Gruppe Bingen 6 hatte eingeladen und den Raum in eine adventliche Stimmung gestaltet. Vorsitzender Wolfgang Weber begrüßte die Teilnehmer, dankte den Ausrichtern für Engagement und allen Kreuzbündlern für ihren Einsatz auf unterschiedlichen Ebenen im Kreuzbund Bingen während des letzten Kalenderjahres.
Nach der Begrüßung trug der Vorsitzende einen Brief der achtjährigen Virginia an die Zeitschrift Sun in dem sie fragte, ob es ein Christkind gibt
"Gibt es ein Christkind?


Im weiteren Verlauf des besinnlichen Teils der Feierlichkeit sang man gemeinsam einige Lieder und ging der Frage nach, was Leben ist. Hierzu wurde ein Gedicht von Mutter Theresa, der großen Menschenfreundin und Helferin vorgetragen.

Was ist Leben?

 

 

Dem besinnlichen Teil schloss sich nahtlos der kulinarischen und gemütlichen Teil an.  Das Binger Arbeitslosenprojekt der Caritas (BAP) lieferte kalte Platten.  Das Büffet erreichte die Qualität "Spitzenklasse" durch die vielen mitgebrachten Salate, Nachtischspeisen und  Kuchen. Herzlichen Dank für diese gelungenen  Beiträge!

 

Die Stille während des Adventsessen ging nach und nach in Stimmengewirr über. An allen Tischen wurde eifrig erzählt und diskutiert.

 

Viel zu schnell verging der gemütliche, harmonisch verlaufende Abend, der erneut zeigte, dass man die Zeit auch ohne Alkohol  sehr  gesellig miteinander verbringen kann.

 

 

Autor und Bilder:

Hartmut Zielke

 

> zurück zum Seitenanfang                                                                                            > Home