l

Aktuelles/ Berichte

Ausflug des Kreuzbund Stadtverbandes
zum Rosenfest nach Eltville

 

Von langer Hand geplant, fanden sich knapp 20 Reiselustige am Sonntagmorgen  (02.06.2013)  zum Ausflug ein.

 

 

Der Regen der letzten Tage hatte Vater Rhein erheblich ansteigen lassen, so dass wegen des Hochwassers die Personenfähre ihren Betrieb eingestellt hatte. Zum Glück verkehrte die Autofähre weiterhin und wir erreichten die andere Rheinseite in Rüdesheim  pünktlich. Begrüßt wurde wir vom Dröhnen etlicher Harley Davidson Motorräder des dort stattfindenden Biker Treffens.  Dies störte uns aber nicht weiter, denn der Zug nach Eltville kam pünktlich. 

 

Nach den zuvor tagelang anhaltenden Regenfällen hatten wir uns einen ausgesprochenen schönen Tag ausgesucht. "Wenn Engel reisen" könnte man sagen, denn während des ganzen Tages herrschte zum ersten Mal seit langem herrlicher Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen.

 

 

Aufgrund der Wetterlage konnten wir in Eltville keine blühenden Rosenflächen erwarten, dennoch gestaltete sich der Tag für die Mitreisenden recht angenehm. Beim Bummeln durch die Altstadt, vorbei an unterschiedlichen Verkaufsständen und den Auslagen der geöffneten Geschäfte gab es für jeden etwas zu sehen.

Natürlich konnte man an den unterschiedlichsten Blumenständen auch die edelste aller Blumen, die Rose, in vielfältiger Züchtung sehen und kaufen.

 


 

Ein Höhepunkt war sicherlich die Kunstinstallation von "500 roten Rosen für Elville"des Konzeptionskünstlers Ottmar Hörl. Mitten in der idyllischen  Altstadt, im Petershof des Eltzer Hofes, wurden die leuchtenden Kunstrosen auf Holzlatten zu einem außergewöhnlichen Gesamtkunstwerk aufgeschraubt. Natürlich durften auch Exemplare der zuvor vom Künstler in Trier an der Porta Nigra ausgestellten  Karl-Marx- Installation nicht fehlen.

 

 

 

 

Verschiedene Musikformationen verwöhnten uns während des gesamten Aufenthaltes mit  unterschiedlichsten Klängen. Die Freisitzplätze der Cafés und Gaststätten waren schnell belegt und die Altstadt füllte sich mehr und mehr mit Schaulustigen.

 

 

 

 

Pünktlich trafen wir uns alle wieder am Bahnhof in Eltville und traten die Heimreise an. Ein wunderschöner, erlebnisreicher Sonntag neigte sich dem dem Ende entgegen.

 

Hier noch einige Bilder vom Tag:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Hartmut Zielke


 

> zurück zum Seitenanfang                                                                                            > Home